Freitag, 18. April 2014

Kindertheater des Monats

theater_feat

Das Kindertheater des Monats ist seit August 1993 ein fester Bestandteil des Angebotes im Haus der Jugend. Seit dem haben 78 Theater den Weg zu uns nach Husum gefunden und in 18 Spielzeiten an insgesamt 120 Gastspielterminen unser kleines und großes Publikum erfreut und begeistert. Gemeinsam haben wir viele lustige, nachdenkliche und manchmal auch wehmütige oder traurige Momente in den fantasievollsten Bühnenbildern erlebt. Bis zum Oktober 2011 konnten wir 11.261 Zuschauer hier im großen Saal, dem „Schicksaal“, des Haus der Jugend begrüßen. Das ergibt im Durchschnitt 93,8 Besucher pro Veranstaltung..

Die Entstehung

Nach Durchführung der „ Kinder-und Jugendtheatertage Schleswig–Holstein“ im Jahre 1992 durch die LAG Soziokultur e.V. wurde der Wunsch nach einem kontinuierlichen Kulturangebot für Kinder deutlich. Die Idee entstand allen Kindern flächendeckend und regelmäßig in Schleswig-Holstein die Möglichkeit zu geben, eine facettenreiche Theaterkultur kennen zu lernen und eine Alternative zum Fernsehkonsum anzubieten. Die Zielgruppe sind Kinder zwischen 2 und 10 Jahren. Um Familien eine attraktive Kinder-Kultur zu guten Preisen zu ermöglichen, schlossen sich 1993 unter der Trägerschaft der LAG Soziokultur e.V. neun Veranstalter aus ganz Schleswig-Holstein zusammen und gründeten das „Kindertheater des Monats“. Angedacht war Kindertheater regelmäßig einmal im Monat anzubieten. Da aber in Ferienzeiten und im Monat Dezember die Besucherzahlen stark zurückgingen und die Durchführung der Veranstaltungen bei mehreren Kooperationspartnern personell nicht leistbar sind, wurde die Tournee auf sieben Veranstaltungen im Jahr reduziert.

Unsere Auswahlkriterien für Theatergruppen

Wir berücksichtigen folgende Kriterien bei der Auswahl der einzelnen Theatergruppen:

  • Behandelt das Theaterstück altersrelevante Themen?
  • Überzeugt die Dramaturgie des Stückes?
  • Begeistert das Spiel der Schauspieler?
  • Sind die Spielfiguren ausreichend groß?
  • Hält der Spannungsbogen?
  • Erreicht das Theaterstück sein Publikum?
  • Hinterlässt das Theaterstück einen nachhaltigen Eindruck?
  • Kann das Theaterstück an allen Veranstaltungsorten realisiert werden?
  • Verschiedene Altersgruppen müssen berücksichtigt werden
  • Werden ausreichend Schleswig-Holsteinische Gruppen berücksichtigt?
  • Werden verschiedene Genres angeboten?
  • Sind die Gagenforderungen realisierbar?


© 2014 Haus der Jugend Husum · Impressum